Baufinanzierung

Sparda West: Kredit mehr als 30 000 Euro zu hoch

Baufinanzierung Alle Testergebnisse für Praxis­test Bau­finanzierung 03/2017

Anzeigen
Inhalt

Viele Bank­berater patzten im Test gleich mehr­fach. So empfahl ein Mitarbeiter der Sparda West eine Kreditsumme, die fast 33 000 Euro höher war als der Kreditbedarf, den er zuvor selbst ermittelt hatte. Die monatliche Kreditbelastung lag 270 Euro über der Rate, die sich der Kunde hätte leisten können, ohne seinen Lebens­stan­dard einzuschränken.

Die empfohlene Kredit­kombination passte auch nicht zusammen. Der Kunde sollte ein Darlehen mit einer Zins­bindung von 15 Jahren aufnehmen und zusätzlich einen Bauspar­vertrag abschließen. Mit der Bausparsumme sollte er nach 15 Jahren die Rest­schuld des Darlehens ablösen. Doch der empfohlene Bauspar­vertrag hätte schon in zehn Jahren die Zuteilungs­voraus­setzungen erfüllt. Die 15-jährige Zins­bindung für das Darlehen war über­flüssig. Eine zehnjäh­rige Zins­bindung mit güns­tigerem Zins­satz hätte völlig gereicht.

Mehr zum Thema

  • KfW-Darlehen Vergleichs­rechner Güns­tiger mit oder ohne KfW-Kredit?

    - Die staatliche KfW-Bank fördert den Bau, Kauf und die Sanierung von Häusern und Wohnungen schon seit vielen Jahren mit güns­tigen Darlehen. Doch in der aktuellen...

  • Baukredit-Vergleich Der beste Kredit fürs Traum­haus

    - Keine Baufinanzierung ist wie die andere. Unser Baukredit-Vergleich zeigt, in welchem Fall es Kredite schon ab 0,45 Prozent gibt und wann 1,08 Prozent ein Spitzen­angebot...

  • Voll­tilgerdarlehen und Bauspar-Kombikredite Riesige Zins­unterschiede für zins­sichere Kredite

    - Voll­tilgerdarlehen bieten feste Zinsen und konstante Raten über die gesamte Finanzierungs­lauf­zeit. Wer Angebote vergleicht, vermeidet hohe Zinsen und spart Tausende Euro.