Baudarlehen Kredit- und Tilgungs­rechner

57
Baudarlehen - Kredit- und Tilgungs­rechner
Schneller Kreditcheck. Bleibt zu hoffen, dass das Geld noch für die Rest­arbeiten reicht. © Westend61 / MiJo

Mit dem Kredit­rechner der Stiftung Warentest können Sie Angebote vergleichen, die Rest­schuld am Ende der Zins­bindung oder den passenden Tilgungs­satz berechnen.

Effektiven Jahres­zins ausrechnen und vergleichen

Über eine sichere Finanzierung entscheiden die Kosten eines Kredits, die Zins­bindung und der Tilgungs­satz. Doch wie die Preise für Kredite vergleichen? Wichtigster Maßstab ist der effektive Jahres­zins. Er enthält neben dem Soll­zins auch zusätzliche Kredit­kosten – etwa die Grund­buch­gebühren für die Grund­schuld­bestellung. Der Kredit­rechner der Stiftung Warentest ermittelt den Effektivzins für Ihr Kredit­angebot, die Höhe der Rest­schuld am Ende der Zins­bindung und die voraus­sicht­liche Gesamt­lauf­zeit. Sie können eine einmalige Sondertilgung ebenso erfassen wie jähr­liche Sondertilgungen. Wahl­weise ermittelt der Kredit­rechner auch die Monats­rate, die nötig ist, um das Darlehen während der Zins­bindung voll­ständig zu tilgen.

{{data.error}}

{{accessMessage}}

Informationen rund um Immobilienkauf und Hausbau

Alle Infos.
Die Stiftung Warentest untersucht regel­mäßig den Markt der Baufinanzierung. Aktuelle Unter­suchungen von Bau- und Modernisierungs­krediten finden Sie auf der Themenseite Immobilienkredit.
Monatlich aktuell.
Die Zins­sätze für Immobilien­kredite von über 75 Anbietern: Hypothekenzinsen im Vergleich.
Tests und Vergleiche.
Dass sich für Bauherren und Wohnungs­käufer ein Kredit­vergleich auch in Zeiten nied­riger Zinsen lohnt, zeigt unser Test Eigenheimfinanzierung. Wie Sie sich durch Kredit­vergleiche güns­tige Zinsen für ihre Anschluss­finanzierung sichern, zeigt unsere Untersuchung Anschlussfinanzierung. Wo sich der Immobilienkauf in Deutsch­land noch lohnt, zeigt unsere regel­mäßige Unter­suchung Immobilienpreise in Deutschland.

Dieser Kredit­rechner wurde im September 2019 auf eine voll­ständig neue tech­nische Basis gestellt. Zuvor gepostete Kommentare beziehen sich auf die alte (Excel-)Version des Rechners. Der Rechner wird regel­mäßig optimiert.

57

Mehr zum Thema

  • Zins­bindungs­rechner Die richtige Zins­bindung für Ihr Baudarlehen

    - Für Immobilienkäufer ist die Wahl der Zins­bindung ihres Hypothekendarlehens eine wichtige Vorentscheidung. Dabei hilft der Zins­bindungs­rechner der Stiftung Warentest.

  • Immobilien­kredit und Vorfälligkeits­entschädigung Das darf die Bank verlangen

    - Kreditnehmer, die ihr Hypotheken­darlehen vorzeitig ablösen, müssen Vorfälligkeits­entschädigung zahIen. Unser Rechner zeigt, was die Bank in Ihrem Fall verlangen darf.

  • Rechner Immobilien­kredite Mit Eigen­kapital Zinsen sparen

    - Mit dem Grenz­zins­rechner der Stiftung Warentest können Sie berechnen, wie viel Zinsen Sie sparen, wenn sie vorhandene Geld­anlagen für mehr Eigen­kapital auflösen.

57 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 01.09.2022 um 08:42 Uhr
Rechner berücksichtigt Sondertilgungen richtig

@alle: Wir haben ihren Kommentar zum Anlass genommen, den Rechner noch einmal umfangreich zu testen.
Ergebnis: Sondertilgungen werden korrekt berücksichtigt, die jährliche Restschuld auf den Cent genau richtig berechnet. Das gleiche gilt für die Zinssumme, die mit Sondertilgungen stets niedriger ist als ohne Sondertilgungen.
@Daedalus1986: Wir können den von Ihnen beschriebenen Fehler nicht nachvollziehen. Bitte senden Sie uns einen Screenshot zu Ihrer Berechnung zu:
finanztest@stiftung-warentest.de.

Daedalus1986 am 31.08.2022 um 23:44 Uhr
Achtung! Rechnet tatsächlich falsch

Gaev hat leider recht. Eine Berücksichtigung einer jährlichen Sondertilgung wird zwar aufgeführt, aber in der jährlichen Restschuldsumme nicht abgezogen. Das hat den etwas traurigen Nebeneffekt, dass die insgesamt zu zahlende Zinssumme in meinem Szenario mit jährlicher Sondertilgung HÖHER ist, als ohne Sondertilgung... Ist ja jetzt schon ein Jahr her als der Hinweis kam. Wann wird nachgebessert?

CarlMüller am 08.05.2022 um 23:26 Uhr
Carl Müllerius

Hallo! Könnten Sie vielleicht die Zeiträumen komplett variabel machen und nicht nur eine gewissen Zeit in die Vergangenheit zulassen? Das würde es den Nutzern ermöglichen, die Auswirkung einer Sondertilgung (Sonder(teil-)kündigung gem. § 489 BGB) einfach zu ermitteln, ohne in Gedanken Monate und Jahren abziehen zu müssen. Vielen Dank!

Hmeier70 am 26.05.2021 um 13:23 Uhr
Nettes Tool

Danke and Stiftung Warentest. Das Tool ist einfach zu bedienen und rechnet aus meiner Sicht richtig. Überprüft habe ich das mit der HypoPlaner App aus dem Apple Store. Diese kommt auf genau dasselbe Ergebnis.

Profilbild Stiftung_Warentest am 26.04.2021 um 09:29 Uhr
rechnet richtig

@Gaev: Der Rechner berechnet die Restschuld auf den Cent genau korrekt und berücksichtigt dabei selbstverständlich auch Sondertilgungen. Das lässt sich im Tilgungsplan auch leicht erkennen. Sie können uns aber gerne eine Screenshot mit dem vermeintlichen Fehler zusenden, dann schauen wir uns das noch einmal an. finanztest@stiftung-warentest.de (PH)