Basketzertifikate Gezielt spekulieren

21.08.2007
Inhalt

Mit Basketzertifikaten können Anleger gezielt auf eine bestimmte Anlageidee spekulieren. Beispiel i-Phone-Zertifikat: Es bezieht sich auf einen Korb (englisch: basket) von derzeit 17 Aktien. Dazu gehört natürlich das Apple-Papier. Die anderen Werte des Korbs sind vor allem Zulieferer aus Asien. Steigen die Aktienkurse der Papiere, steigt im selben Umfang auch der Kurs des Basketzertifikats. Nachteil: Die Risiken sind höher als bei breitgestreuten Anlagen.

Finanztest erklärt Basketzertifikate und nennt eine Auswahl von Körben mit unterschiedlicher Ausrichtung.

21.08.2007
  • Mehr zum Thema

    Investmentfonds Investment­planung

    - Die Rechen­programme der Stiftung Warentest helfen Ihnen, bei Ihren Kapital­anlagen den Über­blick zu behalten. Mit ihnen berechnen Sie die Rendite Ihres Fonds­sparplans...

    Vergleich Renten­versicherung mit Fonds 3 von 33 fonds­gebundenen Renten­versicherungen sind gut

    - Ohne Aufwand mit Fonds fürs Alter sparen? Das geht mit fonds­gebundenen Renten­versicherungen mit ETF. Sie bieten wenig Sicherheit, dafür aber gute Rendite­chancen.