Base Schnelltest

Angebot: E-Plus bietet unter der Marke Base eine Handy-Flatrate an. Für monatlich 25 Euro können Kunden ohne weitere Kosten so oft sie wollen ins deutsche Festnetz und ins Handynetz von E-Plus, Base und Simyo telefonieren oder SMS schicken. Auch das Abhören der Mailbox ist kostenlos. Telefonate in andere Netze kosten zusätzlich: 25 Cent kostet die Minute in andere deutsche Mobilfunknetze, eine SMS dorthin kostet 19 Cent. Verträge bei Base laufen mindestens 12 Monate.

Vorteil: Die Tarife sind einfach und Vieltelefonierer dürften davon profitieren. Der Vertrag kann in jeder E-Plus-Filiale abgeschlossen werden.

Nachteil: Wenigtelefonierer müssen vor dem Abschluss genau rechnen, sie könnten bei Base draufzahlen. Zudem bietet Base kein subventioniertes Handy und verlangt einmalig 25 Euro Anschlussgebühr. Wer überweisen und nicht per Lastschrift zahlen will, zahlt monatlich 1,50 Euro extra.

Fazit: Wer schon ein Handy besitzt und damit oft und lange ins Festnetz oder zu E-Plus-Anschlüssen telefoniert, sollte sich den Tarif von Base ansehen. Er taugt sogar als Alternative zum Festnetzanschluss, wenn die Telefonrechnung gewöhnlich über 25 Euro liegt. Wer nur selten telefoniert, muss rechnen, ob sich ein Wechsel lohnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 533 Nutzer finden das hilfreich.