Barclaycard New Visa Schnelltest

Die neue Kreditkarte der Barclays Bank bietet zwei entscheidende Vorteile. Allerdings nur für Kunden, die sich sputen. Und ihre Umsätze sofort bezahlen. Finanztest hat das neue Angebot unter die Lupe genommen.

Angebot

Wer bis Ende März bei der Barclays Bank die Barclaycard New Visa bestellt, erhält sie dauer­haft ohne Jahres­gebühr. Geld­abheben ist welt­weit kostenlos, außer­halb Europas fällt nur die Auslands­gebühr an. Für die zins­freie Rück­zahlung der Umsätze haben Kunden zwei Wochen mehr Zeit als üblich – maximal 59 Tage. Dabei ist Teilzahlung voreinge­stellt. Für den jeweils offenen Kredit­betrag werden hohe Effektivzinsen von mehr als 18 Prozent fällig. Wer alles direkt begleichen möchte, muss die Voreinstel­lungen telefo­nisch ändern.

Vorteil

Die Karte kostet keine Jahres­gebühr und Bargeld­abhebungen sind welt­weit kostenlos.

Nachteil

Die Karten­einsatz­gebühr außer­halb der Euro-Länder ist mit 1,99  Prozent höher als bei den meisten anderen Kreditkarten. Die Effektivzinsen bei Teilzahlung der Karten­umsätze sind sehr hoch.

Finanztest-Kommentar

Wer die Umsätze auf einen Schlag bezahlt, trifft mit der Karte eine gute Wahl. Sie ist ideal für Reisen in den Euroländern und für alle, die eine Kreditkarte zum Einkaufen im Internet brauchen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.