Banksparpläne Test

Das Ratensparen ist ein Klassiker der Geldanlage. Doch die Banksparpläne haben schon bessere Zeiten gesehen. Im Börsenboom liefen Fondssparpläne dem Ratensparen den Rang ab. Sparpläne galten auf einmal als bieder und langweilig. Doch viele, die damals auf Aktien gesetzt haben, bereuen es heute. Der richtige Sparplan bringt statt spektakulärer Gewinnchance und mehr oder weniger hohem Verlustrisiko sichere Rendite. Garantiert. Finanztest sagt, wo es die besten Sparpläne gibt und was sie bringen.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Banksparpläne

Garantie für die ganze Laufzeit

Wichtigster Unterschied zwischen den verschiedenen Sparplänen: Manches Angebot kommt mit festen Zinssätzen daher, die bis ans Ende der Laufzeit garantiert sind. Das ist fair und gut kalkulierbar. Bei vielen anderen Sparplänen behalten die Banken sich Änderungen des Zinssatzes vor. Wann und nach welchen Kriterien sie die Sätze ändern, bleibt offen.

Rendite im Vergleich

Die Rendite der verschiedenen Sparpläne zu ermitteln, ist kompliziert. Außer Zinsen warten die Banken mit zahlreichen Bonus-Systemen auf. Die Palette reicht von Jahr für Jahr steigenden Zinssätzen über eine jährliche Prämie, die von der Sparsumme des Vorjahres abhängt, bis hin zu Bonus-Zahlungen am Laufzeitende. Zum Vergleich der verschiedenen Angebote eignet sich allein die Rendite oder bei Angeboten mit veränderlichen Zinsen die Renditeerwartung. Finanztest hat die Rendite(erwartung) für die Angebote von 27 Kreditinstituten untersucht. Der Kompass zeigt die Ergebnisse zu Sparplänen mit festem Zins. In Finanztest 9/2004 und online unter komplett und interaktiv finden Sie zusätzlich die Konditionen zu Verträgen mit veränderlichem Zins.

Volkswagen Bank ganz vorn

Klarer Testsieger bei Sparplänen mit festen Zinsen: die Volkswagen Bank direct. Sie bietet für ihren Direkt-Sparplan derzeit nach zehn Jahren Laufzeit eine garantierte Rendite von 4,33 Prozent. Das ist Spitze. Allerdings: Noch bis gestern lag die Rendite bei 4,8 Prozent. Ausgerechnet am Tag nach Erscheinen der aktuellen Daten zu Banksparplänen bei test.de senkte die Volkswagen Bank die Zinsen. Gut ist das Angebot immer noch. Aber nicht mehr so gut wie gestern.

Zinsen fürs Finanzamt

Wer mehr als derzeit 1 370 Euro Zinsen pro Jahr kassiert, muss für zusätzliche Einnahmen Steuern zahlen. Vorsicht ist bei Sparplänen mit hoher Rate angebracht: Wenn erst ganz am Ende der Laufzeit ein Bonus gezahlt wird, kann dieser Bonus den Freibetrag leicht übersteigen. Günstiger ist in der Regel ein Sparplan, bei dem sich Zinsen und Prämien so über die Laufzeit verteilen, dass der jährliche Freibetrag nicht überschritten wird.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1646 Nutzer finden das hilfreich.