Bankschließfächer Meldung

Wer ganz sicher sein will, dass er ein Schließfach in seiner Wunschgröße bekommt, sollte sich einige Wochen vor dem Miettermin nach freien Fächern erkundigen.

Schmuck, Wertpapiere oder auch die Briefmarkensammlung - wer dafür in der Wohnung kein geeignetes Versteck findet, kann sie auch in einem Bankschließfach sicher aufbewahren. Diese gibt es bei fast allen Kreditinstituten. Mindestens acht verschiedene Größen stehen potentiellen Kunden zur Verfügung. Der Preis für ein Schließfach richtet sich immer nach dessen Größe. Beispiel: Wer sich für ein koffergroßes Schließfach entscheidet, muss bei der Deutschen Bank mehr als 200 Euro im Jahr zahlen.

Finanztest sagt, was Bankkunden für Schließfächer bezahlen müssen, welche Auswahlmöglichkeiten sie haben und was sie beachten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1889 Nutzer finden das hilfreich.