Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken können ihre Geheimzahlen (Pin) jetzt frei wählen und am Geldautomaten jederzeit ändern. Das gilt sowohl für die Girocard (früher ec-Karte) als auch für die von diesen Banken herausgegebenen Kreditkarten. Am Automaten gibt es nun die Funktion „Pin verwalten“.
Was bleibt: Die Pin sollten Bankkunden geheim halten und nie aufschreiben. Verlust oder Missbrauch der Karte melden sie telefonisch unter 116 116.

Dieser Artikel ist hilfreich. 126 Nutzer finden das hilfreich.