Die Schweizerische Bankiervereinigung setzt sich vorerst gegenüber den EU-Ländern durch und wahrt weiter ihr Bankgeheimnis. Ähnlich der Vereinbarung mit den USA führen die Schweizer Banken Quellensteuer an die Europäische Union ab, ohne Namen der Bankkunden zu nennen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 23 Nutzer finden das hilfreich.