Im Alter wird es laut Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) schwieriger, Kredit bei einer Bank zu erhalten. Die Verbraucherschützer kritisieren diese Praxis und fordern ein Antidiskriminierungsgesetz für ältere Menschen.

Eine kleine Stichprobe des VZBV ergab, dass zum Beispiel Hypovereinsbank, Norisbank, Diba und Citibank keine Kredite an ältere Menschen vergeben. Die Altersgrenze für diese Regelungen liege zwischen 65 und 74 Jahren. Die Banken verweigerten den betroffenen Kunden Standardkredite unabhängig von der Höhe.

Absurd sei vor allem die Verweigerung von Kleinkrediten, sagt Maren Geisler vom VZBV. Die Bankenexpertin vermutet, dass den Banken das Risiko zu groß sei. Das Recht auf Vertragsfreiheit dürfe aber nicht über das Grundrecht auf Gleichbehandlung gestellt werden, fordert der VZBV.

Sprecher der Citibank und Hypovereinsbank bestätigten diese Praxis und begründeten sie mit der geringen Nachfrage und dem hohen Ausfallrisiko. Während die Norisbank noch an einer einvernehmlichen Lösung arbeitet, hat die Diba ihre Altersgrenze bereits von 65 auf 75 Jahre angehoben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 637 Nutzer finden das hilfreich.