Bahntarif Meldung

Die Deutsche Bahn macht ihr Preissystem wieder einmal komplizierter, aber einige Kunden profitieren: Wer eine kurze Reise (bis 250 Kilometer) plant, kann mit etwas Glück ein Spezialpreisticket für 19 Euro ergattern (am Schalter: 24 Euro). Das Unternehmen will mit diesem Angebot Herbstausflügler in Fernzüge wie den ICE locken. Der Preis gilt jeweils für eine einfache Fahrt bis Ende November (gleichzeitig gebuchte Rückfahrten sind zum ermäßigten Preis auch im Dezember möglich). Auf einigen Strecken (etwa Leipzig–Berlin) lässt sich mit dem Spezialpreisticket etwas mehr sparen als mit der Bahncard 50. Nachteile: Das Angebot ist kontingentiert, das Ticket gilt nur für den (mindestens drei Tage vorher) gebuchten Zug, der Umtausch ist ausgeschlossen. Rabatte für die Bahncard oder für Mitfahrer gibt es ebenso wenig wie eine kostenlose Kindermitnahme.

Tipp: Ist das ICE-Angebot ausgebucht, sollten Sie nach freien Plätzen in oft parallel verkehrenden EC- und IC-Zügen suchen. Kleingruppen und Familien mit Kindern reisen mit Sparpreis- oder Ländertickets oftmals günstiger.

Dieser Artikel ist hilfreich. 72 Nutzer finden das hilfreich.