Bahnpreise: So finden Sie billige Tickets im Internet

1.

Um gezielt günstige Regiozug-Verbindungen zu suchen, wählen Sie auf der DB-Startseite „Nur Nahverkehr“ aus. Wollen Sie weiter oder komfortabler reisen, klicken Sie besser einfach nur „Weitere Optionen“ an. Das sich dann öffnende Fenster bietet mehr Möglichkeiten als die Startseite.

2.

Klicken Sie zunächst in jedem Fall nur „Einfache Fahrt“ an und fügen Sie nur das Hinreisedatum ein. Dann den voreingestellten Haken bei „Schnelle Verbindungen bevorzugen“ entfernen, alle erforderlichen Daten (Bahncard, Mitfahrer) eintragen und „Suchen“ starten.

3.

Wenn Sie zeitlich etwas flexibel sind, sollten Sie jetzt weitere Züge in Ihre Sparpreisrecherche einbeziehen – und zwar durch Anklicken von „Früher“ und „Später“. Wenn Sie dann „Alle prüfen“ drücken, erscheinen auf einen Schlag alle verfügbaren Spartarife im direkten Vergleich.

4.

Wählen Sie die für Sie günstigste Verbindung und drücken Sie jetzt auf „Rückfahrt hinzufügen“. Beziehen Sie auch hier mithilfe von „Früher“ und „Später“ möglichst viele Züge in Ihre Billigpreisrecherche ein. Wichtig: Spezial- und Sparpreise können nur im Zeitraum von 3 bis 91 Tagen vor Reisebeginn gebucht werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 808 Nutzer finden das hilfreich.