Bafög-Rückzahlung Schulden sparen

0
Inhalt

Bis zu 48 000 Euro Bafög bekommen Studenten im Lauf ihres Studiums. Das ist viel Geld. Glück für Studenten: Der Staat fordert später nur die Hälfte davon zurück. Trotzdem haben viele Absolventen somit beim Eintritt ins Berufsleben Schulden im fünfstelligen Bereich. Selbst bei gutem Verdienst benötigen sie mehrere Jahre, um diese Summe abzuzahlen. Doch wer das Geld vorzeitig überweist, spart noch einmal bis zu 50 Prozent.

Finanztest sagt, wie es funktioniert und in welchen Fällen es sich lohnt.

0

Mehr zum Thema

  • Bafög beantragen Das müssen Sie über Bafög wissen

    - Studis und Schüle­rinnen haben oft Anspruch auf Bafög, beantragen sie es nicht, verschenken sie womöglich viel Geld. Wir sagen, was Sie zum Bafög-Antrag wissen müssen.

  • Bafög zurück­zahlen Alles zur Bafög-Rück­zahlung (mit Rechner)

    - Nach Studien­ende müssen Bafög-Empfänger ihr Darlehen zurück­zahlen. Bei früher Rück­zahlung gibts Rabatt. Wir sagen, was wichtig ist und bieten einen Rück­zahlungs­rechner.

  • Zwischen Uni und Job Krankenkasse, Semesterti­cket, Bafög – das ist wichtig

    - In der Zeit zwischen Studium und Job gibt es einiges zu beachten. Wir beant­worten die wichtigsten Fragen zu Arbeits­losig­keit, Kranken­versicherung, Bafög und Kinder­geld.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.