Dubiose Finanz­akademien IM Master Academy auf der Warn­liste

1
Dubiose Finanz­akademien - IM Master Academy auf der Warn­liste
Viel Geld und ein schnelles Auto. Dubiose Finanz­akademien schüren Hoff­nung auf Reichtum. © Getty Images / Brian sullivan

Vor der Online-Finanz­akademie IM Mastery Academy der Interna­tional Markets Live aus New York haben Aufsichts­behörden gewarnt. Ein Grund ist ihr Vergütungs­system.

Locken mit der Aussicht auf schnellen Reichtum

Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnt vor zweifelhaften „Finanz­akademien“. Sie locken vor allem junge Leute mit der Aussicht, dass man bei ihnen lernen könne, schnell reich zu werden – etwa durch den Handel mit Währungen oder Krypto­werten. Entsprechende Kurse können mehrere Hundert Euro im Monat kosten. Der Erfolg ist laut Bafin „äußerst fraglich“.

Merkmale eines Pyramiden­systems fest­gestellt

Die IM Mastery Academy der Interna­tional Markets Live Inc. aus New York verlangt 274,95 US-Dollar im Monat. Neben „Trainings“ bietet sie ein mehr­stufiges Vergütungs­system für das Anwerben neuer Kunden. Mehrere Aufsichts­behörden haben vor IM und der Vorgängerplatt­form Imarkets­live.com gewarnt, die belgische Finanz­aufsicht stellte Merkmale eines Pyramiden­systems fest. Unsere Fragen beant­wortete IM nicht. Ein Fall für unsere Warnliste.

1

Mehr zum Thema

  • Green Wave Materials Digi­taler Token mit vielen Warnzeichen

    - Auf umwelt­freundlichen Kunststoff, Bio-PET, will sich Green Wave Materials aus Kanada spezialisieren. Rund um seine digitalen Wert­marken gibt es etliche Ungereimtheiten.

  • Autark-Aktien Aufsichts­behörde warnt vor Rahl

    - Als die Rahl-Geschäfts­besorgungs­gesell­schaft mbH, Duisburg, im Jahr 2018 Anlegern der liquidierten Autark Invest AG den Umtausch ihrer Nach­rangdarlehen in nicht...

  • European Investment Systems Keine Erlaubnis

    - European Investment Systems (EIS) aus Spanien bietet in Deutsch­land per E-Mail und Telefon Fest­geld­anlagen, Anla­geberatungen und Aktien an. Die spanische...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

jonas.kamp am 19.08.2022 um 12:36 Uhr
Artikel entspricht NICHT der Wahrheit!

Es wird von ANFANG AN klar gemacht, das es KEIN "werde schnell reich" System ist! Von nichts kommt auch nichts, das sollte jedem klar sein. Es ist eine AUSBILDUNGSPLATTFORM, somit erhält man Lernmaterial, den man selber unabhängig nutzen kann. Zudem hat man die Möglichkeit live von Profis (nicht jeder darf dort "unterrichten"& Profi werden, nur mit bestimmten Vorraussetzungen, wohlgemerkt arbeiten die meisten selbst mit Börsen zusammen) mitgenommen zu werden und zu sehen, wie sie selber den Markt analysieren und auch von ihnen zu lernen. Die Vergütung im Networkmarketing Bereich (ein individueller und FREIWILLIGER Bereich - wer NUR Traden lernen möchte, kann dies selbstverständlich tun) entspricht einem FESTEN Gehalt der leistungsbezogen ist.
Bezahlen tut man bei IM NUR für die Plattform! Wenn euch jemand was anderes verkauft, DANN Vorsicht!!
Wenn Sie dieses Vergütungssystem als "fragwürdig" empfinden, sollten sie auch Artikel über Versicherungen, Fitnessstudios etc. schreiben.