Bafin Warnung vor L8 Holdings

0

Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnt Anleger, Aktien der L8 Holdings Ltd. aus Vancouver und der Pro-IPO Investment aus London zu zeichnen. Da die Firmen keinen von der Bafin genehmigten Prospekt vorlegen können, verstoßen sie gegen die Prospekt­pflicht. L8 Holdings investiert in Glasbatterien, Pro-Ipo Investment kauft Aktien von Technologiefirmen, die nicht an der Börse notiert sind.

0

Mehr zum Thema

  • Adcada GmbH Adcada soll Einlagen zurück­zahlen

    - Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (afin) hat der Adcada GmbH aus Bentwisch das unerlaubt betriebene Einlagen­geschäft untersagt. Die Firma müsse...

  • Bafin Warnung vor Silverdale

    - Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) weist darauf hin, dass die Silverdale Holdings Ltd., auch Silverdale Peak Capital Ltd., keine Erlaubnis...

  • Bafin Aufsicht stoppt Hrondotto

    - Kunden der Hrondotto UG aus Berlin sollten Geld über die nicht lizensierte Internet­handels­platt­form Stsroyal.com einzahlen, damit es auf ihrem intern bei der...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.