Ein tragischer Fall: In Stuttgart erstickte eine Zweijährige an einem abgebissenen Mundstück ihres Schnullers. Auch der Notarzt konnte nicht mehr helfen. Um solche Ereignisse zu vermeiden, sollten Eltern mit Trink- und Beruhigungssaugern besonders sorgfältig umgehen:

  • Silikonsauger sind für Kinder, die bereits Zähne haben, tabu. Sie sind nämlich nicht so beißfest wie Latexsauger.
  • Jeder Sauger muss vor dem ersten Gebrauch ausgekocht werden.
  • Dehnen Sie den Schnuller vor jeder Benutzung ausgiebig. Achten Sie auf Risse, Löcher und festen Sitz am Mundstück.
  • Schnuller nur selten und kurz einsetzen. Vom zweiten Lebensjahr an abgewöhnen. Der Mund des Kindes kann dann schon so groß sein, dass es ihn komplett hineinstecken kann.

Dieser Artikel ist hilfreich. 557 Nutzer finden das hilfreich.