Baby- und Kindershampoos Test

Haare waschen ohne Brennen, Ziepen und Geschrei: Spezielle Shampoos für Kinder sollens möglich machen. Sie schonen die Augen und die empfindliche Kinderhaut. Im Test: zehn Haarshampoos für Babys und sieben für Kinder. test.de zeigt die besten Produkte.

Billig und gut

Der Testsieger bei den Babyshampoos heißt Lidl Cien: wäscht gut, macht die Haare geschmeidig und ist supermild. 100 Milliliter kosten nur 33 Cent. Damit ist der Testsieger das mit Abstand billigste Shampoo im Test. Ähnlich gut ist das Babyshampoo von Penaten. Preis allerdings: 1,18 Euro für 100 Milliliter. Gut, günstig und supermild sind auch Rossmann und Müller baby-dream. 100 Milliliter kosten etwa 60 Cent. Vorteil: Diese Babyshampoos kommen im Gegensatz zu Lidl und Penaten ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus. Kinderhaut ist besonders empfindlich. Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe können die Haut reizen und Allergien auslösen.

Augen zu und durch

Viel Schaum macht Kindern Spaß. Brennt der Schaum aber in den Augen, ist die Freude vorbei. Die supermilden Shampoos von Lidl, Rossmann und Müller reizen die Augen kaum. Die Stiftung Warentest hat das mit Hilfe von Zellkulturen untersucht. Supermild heißt aber nicht, dass es immer ohne Tränen geht. Kleine Menschen mit besonders empfindlichen Schleimhäuten sollten die Augen beim Haare waschen am besten zukneifen.

Shampoo und Spülung

Die Shampoos von Lidl und Penaten zeigen, dass die Haare auch ohne viel Schaum gut sauber werden. Und sie bleiben geschmeidig. Wichtig ist das vor allem bei langen Haaren: Sonst wird das Kämmen nach der Haarwäsche zur Tortur. Die Kindershampoos mussten sich deshalb in einem zusätzlichen Prüfpunkt bewähren: dem Vermeiden von Ziepen. Drei Produkte sind gut: Avon Kids 2 in 1, Garnier Ultra Beauty Kinder Shampoo & Balsam sowie Schauma Kids Melonen Duft Shampoo & Balsam. Alle drei kombinieren Shampoo und Spülung.

Ganz ohne Ziepen geht es kaum

Ganz ohne Ziepen geht es freilich kaum. Zumindest bei langen Haaren. Das Waschen rauht die Haare auf. Dadurch wird der Widerstand beim Kämmen erhöht. Ziept es zu krass, hilft eine separate Haarspülung weiter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2107 Nutzer finden das hilfreich.