Eine Bürgschaft, die den Bürgen finanziell krass überfordert, ist unwirksam. Das gilt für eheähnliche Lebensgemeinschaften wie für Ehepaare (BGH, Az: IX ZR 198/98).

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.