Azetylsalizylsäure (ASS) Meldung

Bei Frauen wie Männern verringert die vorbeugende regelmäßige Einnahme von Azetylsalizylsäure (ASS) in niedriger Dosis das Risiko von Blutgerinnseln und Herzin­farkten. Eine Meta-Analyse von sechs klinischen Studien mit rund 95 000 Teilnehmern, veröffentlicht im Journal of the American Medical Association, zeigt: Bei Frauen findet sich vor allem ein Nutzen durch Verringerung des Schlaganfall-, bei Männern des Herzin­farktrisikos. Aber: Es besteht ein höheres Risiko für innere Blutungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 428 Nutzer finden das hilfreich.