Avantgarde- und Molekularküche Meldung

Stiftung Warentest, Kochen für Angeber. 240 Seiten, 29,90 Euro.

Klassischen Caprese-Salat mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum kann jeder. Ein Hingu­cker ist Caprese molekular interpretiert – Suppenwürfel aus Tomaten­suppe mit einge­betteten Basilikum­perlen und einer Wolke Mozzarellaschaum. Dank der Zusatz­stoffe Alginat und Gellan ist das auch ohne Michelin-Stern zu schaffen. Mehr als 50 Kniffe der Avantgarde- und Molekularküche liefert das Buch Kochen für Angeber. Mit Rezepten von Gelra­violi mit Zwiebelkroketten­sphäre über sojaenzymgegartes Rind bis zu heißer falscher Schokolade lernen ambitionierte Hobby­köche Tricks, um sich und ihre Gäste zu beein­drucken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.