Auto­versicherung und Fahrer­kreis

Sogenannter Dritt­fahrer­schutz

Zurück zum Artikel

Diese Versicherer über­nehmen Regress­forderungen und Prämiennach­erhebungen, wenn ein nicht registrierter Fahrer einen Schaden verursacht. Es gelten dafür unterschiedliche Voraus­setzungen und fest­gelegte Erstattungs­summen, je nach Versicherungs­tarif. Folgende Preis­angaben gelten für die Pkw-Nutzung durch einen 20-jährigen Fahrer oder eine Fahrerin.

Inhalt

Anbieter

Regelung

Barmenia @

Xtra-Fahrer-Schutz. Maximal 21 Tage. Preis für drei Tage: 5,49 Euro, für 21 Tage: 69,99 Euro

Bayerische (appsichern.de)

Höchst­entschädigungs­summe 5 000 Euro. Maximal 28 Tage. Preis für drei Tage: 20,97 Euro, für 28 Tage: 195,72 Euro

Friday @

Zusatz­fahrer-Versicherung für maximal 21 Tage.
Drei verschiedene Pakete:

  • Start: 3 Tage:15,99 Euro, 21 Tage: 69,99 Euro (Erstattung Vertrags­strafe und Prämiennach­zahlung)
  • Basis: 3 Tage: 25,99 Euro, 21 Tage: 79,99 Euro (zusätzlich Erstattung Selbst­beteiligung bis 1 000 Euro und Erstattung des Mehr­beitrags wegen Rück­stufung des Schadenfrei­heits­rabatts für bis zu drei Jahren)
  • Plus: 3 Tage: 41,99 Euro, 21 Tage: 159,99 Euro (zusätzlich Voll­kaskoschäden bis 20 000 Euro)

SV Spark. Vers.E-Kreis

Höchst­entschädigungs­umme 2 500 Euro. Maximal 28 Tage. Preis für drei Tage: 15,62 Euro, für einen Monat: 62,48 Euro

Württem­bergische

Familien­fahrer-Police. Es muss mindestens ein Pkw aus dem Verwandten­kreis kfz-versichert sein. Alle Autos von Familien­mitgliedern bis zum 3. Verwandt­schafts­grad können gefahren werden. Höchst­entschädigungs­summe 2 500 Euro. Preis für ein Jahr: 299 Euro

Stand: 1. Januar 2022

Rege­lungen basieren auf den Angaben der Versicherer in unserer Unter­suchung.

@ = Angebot nur über Internet.

E-Kreis = Tarif einge­schränkt auf spezielle Personen­gruppen oder Regionen.

12

Mehr zum Thema

  • Kfz-Versicherung Alles was Sie über die Kfz-Versicherung wissen müssen

    - Auto­fahrer brauchen eine Kfz-Haft­pflicht­versicherung. Teil- oder Voll-Kasko­schutz ist dagegen freiwil­lig. Lesen Sie hier, worauf es bei einer Auto­versicherung ankommt.

  • E-Scooter Diese Regeln gelten für Elektro-Tret­roller

    - E-Scooter gehören in Groß­städten zum Straßenbild. Was viele nicht wissen: Bei E-Tret­rollern gelten Promille­grenzen wie beim Pkw – hier die wichtigsten Regeln.

  • Tierhalterhaft­pflicht Alles was Tierhalter wissen müssen

    - Wer ein Haustier besitzt, muss für dessen Schäden haften. Tierhalter brauchen eine gute Haft­pflicht­versicherung. Stiftung Warentest erklärt, wie sie sich gut absichern.