Auto­versicherung für Fahr­anfänger Special

Das Geld fürs erste eigene Auto bekommen Fahr­anfänger oft gerade noch zusammen – ein alter Gebrauchter für 1 000 Euro. Aber 3 651 Euro jähr­lich für die Versicherung? So viel müsste eine 19-jährige Studentin aus Hamburg im teuersten Tarif zahlen. Sie ist Modell­kundin für den Vergleich Auto­versicherung und braucht den obliga­torischen Haft­pflicht­schutz für ihren Renault Twingo (43 kW), Baujahr 2002. Ein Preis­vergleich hilft enorm: Das güns­tigste Angebot im Test kostet nur 842 Euro im Jahr. test nennt güns­tige Tarife für Fahr­anfänger und gibt Tipps zum Thema.

Tipp: Eine individuelle Analyse güns­tiger Auto­versicherungs­policen genau passend für Ihre persönlichen Voraus­setzungen und Wünsche bietet die Stiftung Warentest: Analyse Autoversicherung. Die Analyse kostet 16 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.