Auto­versicherung Meldung

Mehrere hundert Euro können Auto­fahrer durch einen Wechsel sparen. Ein Vergleich lohnt auch dieses Jahr.

Die Versicherer verändern oft Leistungen und Preise. Es lohnt sich für Auto­fahrer, nach besseren Angeboten zu suchen. Da die Auto­versicherung oft für ein Kalender­jahr gilt, müssen Wechselwil­lige ihren alten Vertrag bis zum 30. November gekündigt haben.

122 bis 1 200 Euro weniger. Viele Kunden werden durch einen Wechsel Leistungen verbessern und Beiträge sparen können. Wie sehr sich das lohnen kann, zeigt die aktuelle Unter­suchung zur Auto­versicherung. Für einen 50-jährigen Audi-Fahrer, der einen umfang­reichen Schutz wünscht, haben wir Preise zwischen 764 und 1 501 Euro ermittelt. Wechselt er vom teuersten Versicherer zum für ihn güns­tigsten Anbieter, spart er 737 Euro pro Jahr. Ein solches Einspar­potenzial ist nicht nur graue Theorie. Eine Umfrage auf test.de ergab: Auto­fahrer konnten durch einen Wechsel im Schnitt 122 Euro, in Einzel­fällen sogar bis zu 1 200 Euro sparen.

Wer besonders preis­wert ist. Besonders günstig sind oft Angebote von Versicherern mit schlanken Vertriebs­wegen, wie etwa AdmiralDirekt oder CosmosDirekt. Nur vereinzelt erhalten Auto­fahrer bei Versicherern mit Filial- oder Vertreternetz wie dem ADAC oder der Huk-Coburg ähnlich preis­werte Tarife.

Warum es auf Leistung ankommt. Bei der Suche nach einem passenden Tarif sollten Auto­fahrer nicht nur auf den Preis achten. Einige Billigtarife sind mitunter leistungs­schwach. So gehören zum Beispiel die Basis-Tarife der Versicherer DA Deutsche Allgemeine, Asstel und Direct Line oft zu den güns­tigen Angeboten. Sie garan­tieren aber Kasko­versicherten zum Beispiel keine hundert­prozentige Kosten­über­nahme, wenn diese grob fahr­lässig – etwa durch das Über­fahren einer roten Ampel – einen Schaden verursachen.

Wie Auto­fahrer güns­tige Tarife finden. Die Unter­suchung von 157 Auto­versicherungen finden Interes­sierte unter im aktuellen Test von Autoversicherungen aus Finanztest 11/2012. Wer es bequem haben möchte, lässt sich von uns güns­tige Tarife ermitteln („Analyse Autoversicherung“. Kosten: 16 Euro).

Dieser Artikel ist hilfreich. 56 Nutzer finden das hilfreich.