Will ein Auto­besitzer nach einem Unfall die Kosten der Reparatur am eigenen Wagen ersetzt haben, muss er offenlegen, wenn es vorher Schäden gab und wie sie repariert wurden. Sonst verliert er den Anspruch auf Schaden­ersatz (Land­gericht Münster, Az. 2 O 462/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.