Auto ausgeliehen: Teure Freundschaft

Sein Auto zu verleihen, kann teuer werden. Baut der Fahrer einen Unfall, zahlt zwar die Kfz-Haftpflicht. Aber sie stuft den Vertrag in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse ein, sodass der Halter höhere Beiträge zahlt. Dieses Geld kann er nicht vom Unfallfahrer zurückverlangen (OLG Karlsruhe, Az. 17 U 121/02).

Tipp: Vereinbaren Sie schriftlich, dass der Ausleiher bei einem selbst verschuldeten Unfall auch diese Mehrkosten übernimmt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2268 Nutzer finden das hilfreich.