Ein Autofahrer, der Autoschlüssel und Kfz-Papiere im parkenden Wagen liegen gelassen hat, verliert nicht automatisch den Versicherungsschutz. Weil der Dieb die im Kofferraum liegenden Schlüssel und Wagenpapiere von außen gar nicht sehen konnte, bestehe kein Zusammenhang mit dem Diebstahl, urteilte das Oberlandesgericht Hamm (Az. 20 U 226/04). In diesem Fall habe nicht erst die Schusseligkeit des Autofahrers den Dieb dazu ermutigt, das Auto zu stehlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 55 Nutzer finden das hilfreich.