Autoversicherung Meldung

Unfälle aus dem Jahr 2002 ­können noch bis Jahresende ­reguliert ­werden.

Autofahrer, die 2002 einen Unfall hatten, können noch bis Jahresende beim Versicherer ihren Anspruch auf Kostenerstattung geltend machen. Wer beispielsweise im Lauf des Jahres einen Bagatellunfall verursacht und die Reparatur am Auto des Unfallgegners selbst bezahlt hat, kann dieses Geld bis zum 31. Dezember beim Versicherer einfordern. Beim Schadenfreiheitsra­batt wird er dann allerdings zurückgestuft.

Für die Rückstufung ist nicht die Höhe der Schäden, sondern die Zahl der Unfälle entscheidend. Wer mehrere Schäden verursacht hat, sollte sich vom Versicherer ausrechnen lassen, was günstiger ist: Alle Schäden melden, nur einen melden oder alle Schäden selbst zahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 87 Nutzer finden das hilfreich.