Autoversicherung Special

Eine Fahrt zur Fußball-EM nach Polen oder die Reise an den Gardasee: Urlauber, die mit dem eigenen Auto unterwegs sind, können sich auch im europäischen Ausland auf ihre Kfz-Haftpflichtversicherung verlassen. Wenn sie selbst einen Unfall verursachen, springt der Versicherer ein. Doch was, wenn es ohne eigenes Verschulden kracht? Damit Urlauber auch in so einem Fall auf der sicheren Seite sind, sollten sie vor der Abfahrt einen Blick in die Versicherungs­verträge werfen.

Finanztest erklärt, welche Absicherung unbedingt mit ins Reisegepäck sollte und wie Urlauber schnell noch den vorhandenen Schutz aufstocken können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 170 Nutzer finden das hilfreich.