Unser Rat

Nutzung. Wenn Sie den Rabatt von jemandem übernehmen wollen, müssen Sie sein Auto regelmäßig gefahren haben. Sie und der bisherige Rabattinhaber müssen dies schriftlich erklären.

Firmenwagen. Wenn Sie von einem ­Privatwagen auf einen Firmenwagen umsteigen, können Sie Ihren bisherigen Schadenfreiheitsrabatt ruhen lassen. Die schadenfreien Jahre werden wieder angerechnet, wenn Sie wiederum einen privaten Wagen fahren. Diese Auszeit, in seltenen Fällen sogar unbegrenzt, darf drei oder sieben Jahre dauern. Erst dann verfällt meist pro Jahr eine Schadenfreiheitsstufe.

Vergleich. Sparen können Sie auch mit einem günstigen Versicherer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1314 Nutzer finden das hilfreich.