Autounfälle im Ausland bedeuten Stress: Fremde Sprache, fremdes Recht, viel Papierkram. Immerhin müssen Geschädigte den Unfall nicht direkt mit dem Versicherer vor Ort regulieren. Sie können sich zu Hause an dessen Schadenregulierungsbeauftragten wenden. Dennoch dauert es oft Jahre, bis ein Unfallopfer Schadenersatz bekommt.

Finanztest sagt, wie Geschädigte einen Auslandsunfall regulieren können und was sie von den Versicherern in Frankreich, Italien, Kroatien, Österreich und Spanien erwarten können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1881 Nutzer finden das hilfreich.