Mobilitäts­garantie: Für neuwertige Pkw

Besitzer neuwertiger Autos brauchen den Schutz­brief nicht unbe­dingt. Für sie greift eine Mobilitäts­garantie des Herstel­lers, meist für ein bis zwei Jahre. Oft verlängert sie sich mit jedem beim Hersteller durch­geführten Service. Enthalten sind meist Pannen­hilfe, Abschleppen, Mietwagen, Hotel­über­nachtungen, Fahr­zeugrück­holung, Weiterfahrt oder Rück­reise per Bahn und Flugzeug.

Die Leistungen sind je nach Hersteller unterschiedlich und jenseits der Pannen- und Unfall­hilfe meist nicht so umfang­reich wie bei Schutz­briefen. Bei einigen Herstel­lern sind Arznei­mittel-, Ersatz­teil- und Schlüssel­versand inklusive. Oft nicht enthalten sind personenbezogene Leistungen wie Kinder­rück­holung oder Krankenrück­trans­port. Meist gilt die Garantie nur, wenn die vorgeschriebenen Inspektionen in der Vertrags­werk­statt statt­finden. Selbst­verschuldete Pannen schließen einige Firmen aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.