Honda: Jazz

Testkommentar

Beifahrersitz: Der Trans­port von Kindern auf dem Beifahrersitz mit Uni­versal-Kinder­sitzen und Gurtbe­festigung ist möglich. Die Deak­tivierung des Beifahrerairbags erfolgt mit dem Fahr­zeug­schlüssel.

Mehr 

Zweite Reihe: Die­ Top-Tether-Ver­ankerungen befinden sich am Fahr­zeug­dachhimmel und sind vom Sitz­platz aus gut erreich­bar, können jedoch die Über­sicht für den Fahrer ein­schränken. Sehr lange Fahr­zeug­gurte auf den äußeren Sitzplätzen der zweiten Reihe sind in der Praxis von Vorteil. Die zweite Reihe bietet genügend Platz für drei Sitzerhöher ohne Rückenlehne.

Besonderheit: Die Angaben in de­r Bedienungs­anleitung können ver­wirren, weil in der Tabelle nur her­stel­ler­eigene Kinder­sitze für den Beifahrersitz auf­gelistet sind. Das Kapitel Kinder­sicherheit ist in der Bedienungs­anleitung zu umfangreich und nicht anwenderfreundlich beschrieben.

Testergebnisse

Autokindersitzeinbau - Kom­pakt­wagen 5türig
Honda: JazzTesturteil
Beifahrersitz ausreichend
Zweite Reihe Außensitze gut
Sitz­breitegut
Bein­freiheitbefriedigend
Isofix 1befriedigend
Top Tether (oberer Haltegurt)gut
Gurtlängesehr gut
Zweite Reihe Mittel­sitz ausreichend

Produktmerkmale

Eigenschaften
Anzahl der Sitze serien­mäßig 5
Zusätzliche Sitze gegen Auf­preis 0
Anzahl der für Kinder­sitze tauglichen Plätze 4
Anzahl der für Kinder­sitze nicht zugelassenen Plätze 1
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
  • ja = ja
  • nein = nein
  • 1 Isofix-Verankerungen im Fond sind seit Ende 2014 für alle Neuwagen Pflicht.