Wer Auto­reifen im Internet kauft, hat das Problem, eine Werk­statt für die Montage zu finden – die verlangt dann oft gepfefferte Preise. Das macht so manches Schnäpp­chen wieder zunichte. Um das zu vermeiden, kann der Kunde seinen Reifenhändler um ein Angebot bitten: Entweder er montiert die im Internet gekauften Reifen zu einem akzeptablen Preis oder er bietet einen güns­tigen Paket­preis für Reifen, Montage, Auswuchten, Einsetzen, Einrichten von Druck­sensoren plus Lagerung der gerade nicht genutzten Reifen. Doch so leicht lassen sich die Onlinehändler das Geschäft nicht entgehen. Die meisten koope­rieren bereits mit Werk­stätten, die die Reifenmontage über­nehmen und bieten eine Such­funk­tion für die nächst­gelegene Werk­statt. Dorthin schi­cken sie die gekauften Reifen und unterbreiten dazu einen passenden Montagetermin.

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.