Autoradio von Panasonic Meldung

Panasonic bietet ab sofort ein Autoradio an, das statt herkömmlicher Bedienknöpfe und Regler einen glatten berührungsempfindlichen Bildschirm hat. Auf ihm werden die Bedienelemente nur abgebildet. Ein Fingertipp ändert die Lautstärke, wechselt das Programm oder ändert andere Einstellungen – „spielend einfach und schnell“, so Panasonic.

Wenn das mal kein Irrtum ist: Die Handhabung von Autoradios sollte die Aufmerksamkeit des Autofahrers nicht über Gebühr vom Straßenverkehr ablenken. Optimal wäre Blindbedienung. Die kann aber nur durch unverwechselbare Bedienelemente sichergestellt werden. Durch einen großen runden Lautstärkeknopf zum Beispiel. Ein glatter „Touch­screen“ erfordert für jede Einstellung einen Blick aufs Display. Anders kann man sich auf einer glatten Fläche nun mal nicht orientieren. Wenn das nicht eine Entwicklung in die falsche Richtung ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 239 Nutzer finden das hilfreich.