Autokindersitze Test

„Hoher Anspruch – nicht erfüllt“ titelten wir im Juli 2001. Kein Autokindersitz war damals gut. Die Hersteller haben nachgebessert. Mit Erfolg: Beim Unfallschutz sind Fortschritte erkennbar. Am besten sind Babyschalen und Kleinkindersitze, die auf eine Alters- und Gewichtsgruppe optimiert sind. Testsieger bei den Babyschalen ist der Römer Baby Safe. Preis: ab 110 Euro. Der sicherste Sitz für Kleinkinder der Gruppe I heißt Römer Duo mit Universal- und Isofixbefestigung. Preis: ab 230 Euro. Baugleiche Sitze sind als Zubehör auch bei Audi (259 Euro), Honda (255 Euro), Mazda (295 Euro), Mercedes (305 Euro), Nissan (255 Euro) und VW (249 Euro) erhältlich. Mitwachsende Sitze für mehrere Altersgruppen bleiben ein Kompromiss. Beste Note hier: Befriedigend. Kiddy Terra. Preis: ab 85 Euro.

Im Test: 26 Autokindersitze der Normgruppen 0+, I und II sowie mitwachsende Sitze 0+/I/II, I/II/III und II/III. Darunter ein Isofix-Sitz mit sechs Baugleichheiten. Preise: 50 bis 265 Euro.

Der Abruf enthält eine Aktualisierung (Nachtest von vier Kindersitzen aus test 2/2003).

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test:Autokindersitze

Dieser Artikel ist hilfreich. 1394 Nutzer finden das hilfreich.