Höhere Abnutzung durch wechselnde Fahrer wirkt sich beim Verkauf eines Mietwagens mit einer etwa zehnprozentigen Wertminderung aus. Verkäufer dürfen deshalb diese Eigenschaft nicht verschweigen, selbst wenn das Auto nur bei einem der Vorbesitzer als Leihwagen betrieben wurde. Der Vermerk im Kaufvertrag „Fahrzeug ist kein Mietwagen“ sei aus Sicht des Kunden so zu verstehen, dass das Auto zu keiner Zeit als Mietwagen verwendet wurde, entschied das Amtsgericht Bergheim (Az. 28 C 260/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 463 Nutzer finden das hilfreich.