Autogas Meldung

Erdgastankstelle: Für Vielfahrer lohnt sich jetzt auch eine Autogasanlage.

Erdgas (CNG) und Autogas (LPG) sollen künftig als alternative Kraftstoffe steuerlich gleich behandelt werden. Die beschlossene Neufassung des Energiesteuergesetzes sieht vor, die steuerliche Begünstigung von Autogas bis 2018 zu verlängern. Das schafft Planungssicherheit bei Autokäufern und Tankstellenbetreibern. Nach Berechnungen des Fahrzeugherstellers Subaru rechnet sich eine Autogasanlage vor allem für Vielfahrer. Der rund 2 900 Euro teure Einbau der Gasanlage amortisiert sich durch die geringeren Kraftstoffkosten nach zwei Jahren und acht Monaten, wenn man eine Jahresfahrstrecke von 20 000 Kilometern zugrunde legt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 504 Nutzer finden das hilfreich.