Jahresvignetten für die Benutzung der Autobahnen sind in einigen Nachbarländern teurer geworden. In Österreich kosten sie jetzt 77,80 Euro, in Tschechien 50,50 Euro, in Ungarn 148 Euro, in der Schweiz 31,50 Euro. Einige Länder bieten auch Tages- oder Monatsvignetten. Österreich verlangt für zwei Monate 23 Euro, für das Zehntagespickerl 7,90 Euro. Die Tschechen fordern für die Monatsvignette 15 Euro, für die Zehntagesplakette 10,50 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 275 Nutzer finden das hilfreich.