Auto-Fahrradträger Meldung

Auto-Fahrradträger der Marke Unitec Clipper Nr. 75331 können gefährlich werden. Der Hersteller warnt vor der Verwendung des Heckträgers ohne zusätzlichen Sicherungsgurt. Ungesicherte Räder können aus der Halterung rutschen. Der Anbieter hat das Problem erkannt und liefert den Unitec Clipper inzwischen mit Sicherungsgurt aus. Bis Mitte Juni wurde der Fahrradträger jedoch ohne Gurt verkauft. Betroffene Kunden sollen sich beim Anbieter melden. Sie erhalten den Sicherungsgurt kostenlos per Post.

Kostenlos per Post

Mit dem Gurt werden die Fahrräder am Fahrradträger befestigt. Das verhindert ein Abrutschen der eingehängten Räder. Die Bedienungsanleitung des Unitec Clipper bezeichnete den Gurt ursprünglich nur als zusätzliche Sicherung. Er wurde nicht mitgeliefert. Alle betroffenen Kunden können den Sicherungsgurt kostenlos nachbestellen. Senden Sie eine Kopie Ihres Kaufbelegs an: Inter-Union, Einkauf AZ, Klaus-von-Klitzing-Str. 2, 76829 Landau. Der Gurt kommt per Post. Wers eilig hat, kauft einen Sicherungsgurt im Autozubehörhandel.

Nur noch mit Gurt

Seit 14. Juni 2004 wird der Fahrradträger Unitec Clipper Nr. 75331 mit Gurt ausgeliefert. Auch die Bedienungsanleitung weist jetzt auf den wichtigen Gurt hin. Das Fahrradträger oft eine kipplige Sache sind, zeigt der aktuelle Test der Stiftung Warentest. Nur einer von 15 Fahrradträgern im Test ist gut.

Download: Korrigierte Bedienungsanleitung (pdf) Unitec Clipper.

Dieser Artikel ist hilfreich. 247 Nutzer finden das hilfreich.