Auszug Meldung

Wenn bei der Wohnungsübergabe ein Schlüssel fehlt, darf der Vermieter die Rücknahme der Räume nicht verweigern. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Klage eines Vermieters abgewiesen, der auf weitere Mietzahlung bestand (Az. I-24 U 152/05).

Die Richter sahen in dem ­verlorenen Schlüssel keinen Grund, warum die Wohnung nicht vollständig aufgegeben worden sei. Schließlich habe der Vermieter mithilfe der anderen Schlüssel Zutritt zu den Räumen.

Der Vermieter kann aber Schadenersatz vom Mieter verlan­gen, wenn Schlüssel fehlen. Er kann auch den Zylinder austauschen lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 593 Nutzer finden das hilfreich.