Irmtraud und Martin Amtmann: Mit Hilfe zur Rente

Auszahlungs­phase Riester-Rente Special

Gleich zum Start­schuss der Riester-Rente 2002 haben Martin Amtmann und seine Frau Irmtraud Riester-Bank­sparpläne bei der Sparkasse Bamberg abge­schlossen.

2010 geht Martin Amtmann in Rente. Bank­auszahl­plan und die Sofortrente über den Vertrags­partner der Sparkasse – die Versicherungs­kammer Bayern – über­zeugen ihn nicht. Er will wechseln und fragt bei den Anbietern Debeka, Hanno­versche, Cosmos und Huk-Coburg nach. Alle lehnen ab. Zähne­knirschend akzeptiert er die Rente der Versicherungs­kammer. Seine Frau will sich 2015 zur Ruhe setzen. Auch sie scheitert auf der Suche nach einem neuen Renten­versicherer.

Finanztest fragt nach und bekommt – anders als Irmtraud Amtmann – ein Angebot von der Debeka. Warum? Antwort: Man habe aufgrund unserer Unter­suchung die Bedingungen geändert. Irmtraud Amtmann kann dort nun eine um 8 Prozent höhere garan­tierte Rente im Monat bekommen als über die Sparkasse bei der Versicherungs­kammer. Noch besser ist aber das Angebot der HanseMerkur24: Rund 14 Prozent mehr Garan­tierente für Amtmann sind dort drin.

Dieser Artikel ist hilfreich. 46 Nutzer finden das hilfreich.