Trotz der gewaltsamen Zusammenstöße zwischen Demonstranten der außerparlamentarischen Opposition PAD und der Polizei besteht für Touristen in Thailand keine Gefahr. Das Auswärtige Amt rät, in Bangkok das Regierungsviertel sowie Demonstrationen und größere Menschenansammlungen zu meiden. www.auswaertiges-amt.de

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.