Außergewöhnliche Belastung Diät

22.02.2001

Die Kosten für eine ärztlich verordnete Diät sind nicht als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzbar (Bundesfinanzhof, Az. III B 5/00).

22.02.2001
  • Mehr zum Thema

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...

    Außergewöhnliche Belastung Zählt die Sanierung der Grabstätte?

    - Ist die Sanierung einer Grabstätte absetz­bar? Darüber entscheidet der Bundes­finanzhof (Az. VI R 48/17). Eine Frau wurde 2013 von ihrer Heimatgemeinde aufgefordert, das...

    Überge­wicht Dick als Kleinkind, dick als Erwachsener

    - Wer als Kleinkind überge­wichtig ist, wird die über­flüssigen Pfunde oft nicht mehr los. Das kritische Alter liegt zwischen zwei und sechs Jahren, ergab eine Studie von...