Bei einer bereits früher nachgewiesenen chronischen Erkrankung können Kosten für notwendige Medikamente ausnahmsweise auch ohne ärztliche Verordnung als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden (Finanzgericht Berlin, Az: 4 K 4107/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.