Auslandsüberweisungen Meldung

Ab 1. Juli dürfen Auslandsüberweisungen bis 12 500 Euro in Euroländer nicht mehr kosten als Inlandsaufträge, wenn Kunden die internationale Kontonummer Iban und die internationale Bankleitzahl Bic angeben. Bei einigen Instituten, die Gratiskonten anbieten, sind Auslandsüberweisungen nun kostenlos, etwa Allbank, BBBank, Commerzbank, Dresd­ner Bank, HypoVereinsbank, Postbank, Raiffeisenbank Ingolstadt-Pfaffenhofen- Eichstätt, SEB, einige Sparda-Banken oder die Sparkasse Schwerin, ergab eine Finanztest-Umfrage. Auch Kunden mit Pauschalpreiskonto bei anderen Banken müssen nichts extra zahlen. Viele Banker schimpfen, in den meisten EU-Ländern seien Überweisungen teurer als hier. Aufträge von Deutschland ins EU-Ausland seien billiger als umgekehrt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 531 Nutzer finden das hilfreich.