Notruf: Praktische Hilfe

Die Versicherer werben oft mit einer Notfall­rufnummer, die 24 Stunden erreich­bar ist. Urlauber können aber nicht nur anrufen, wenn sie in großer Not sind. Sie erhalten bei Anruf oft auch Auskünfte über Ärzte und Krankenhäuser in der Nähe oder erfahren, wie sie zu ihren Medikamenten kommen.

Viele Versicherer bieten noch mehr: Dienst­leister geben im Auftrag des Versicherers Krankenhäusern eine Garantie zur Über­nahme von Kosten. Sie organisieren einen Rück­trans­port, helfen bei Sprach­problemen, stellen den Kontakt zwischen Klinik und Haus­arzt her oder kümmern sich um die Rück­reise von Kindern.

Solche Assistance-Leistungen regeln manche Versicherer umfang­reich in ihren Bedingungen, zum Beispiel AGA, Allianz, Central, Envivas/TK, ERV, Würzburger. Andere schreiben dazu nichts. Die Qualität der Leistungen haben wir nicht geprüft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.