DFV AuslandsreiseSchutz für Familien

Zum Artikel

Vergleich Auslands­kranken­versicherung Testergebnisse für 97 Auslands­kranken­ver­sicherungen für Urlaubs­reisen

Testergebnisse für DFV AuslandsreiseSchutz für Familien

Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­run­gen für Ur­laubs­rei­sen

DFV: AuslandsreiseSchutz für Familien Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % nach Freischaltung verfügbar
All­gemeine Bedingungen
25 % nach Freischaltung verfügbar
Ver­zicht auf Selbst­betei­ligung
Ange­messene Kündigungs­frist
Alters­unabhängige Ver­sicher­bar­keit
Maximale Reisedauer pro Reise
Anerkennung alternativer Behand­lungs­methoden
Vor­leis­tung des Ver­sicherers vor anderen Leis­tungs­trägern
Ver­längerte Leis­tungs­pflicht bei Trans­port­unfä­hig­keit
Medizi­nische Leis­tungen
35 % nach Freischaltung verfügbar
Keine all­gemeine Ein­schränkung der Leis­tungs­pflicht
Ver­braucher­freundliche Regelung zu Vor­erkrankungen
Aus­drück­licher Ein­schluss für die Ver­schlechterung von vor der Reise bestehenden Erkrankungen
Kein Aus­schluss für einzelne Erkrankungen
Leis­tung trotz Vor­erkrankung bei Reise wegen familiären Todes­falls
Behand­lung psy­chischer Erkrankungen
Ver­sicherung bei sport­lichen Aktivitäten
Pro­visorischer Zahn­ersatz nach Unfall
Pro­visorischer Zahn­ersatz ohne Unfall
Erstattung für Hilfs­mittel
Erstattung für Heil­mittel
Ver­zicht auf Ein­schränkungen auf "unaufschieb­bare" Behand­lung oder Operation
Akute Schwanger­schafts­kom­plikationen
Leis­tung bei Früh- / Fehl­geburt
Kosten­über­nahme für Behand­lung des Früh­geborenen
Krankenrück­trans­port, Kinder­betreuung, Über­führung und Bestattung
25 % nach Freischaltung verfügbar
Erleichterter Anspruch auf Krankenrück­trans­port
Krankenrück­trans­port nicht ver­pflichtend für Ver­sicherten
Kosten­erstattung Krankenrück­trans­port ohne Abzug
Kosten­über­nahme für Begleit­person
Trans­port im Reise­land in geeig­netes Kranken­haus
Rück­trans­port in geeig­netes Kranken­haus in Deutsch­land
Über­nahme Roo­ming-in-Kosten bei krankem Kind
Kosten­erstattung für Notfall­betreuung von Kindern
Kosten­erstattung für Rück­reise der Kinder
Aus­reichende Erstattung Über­führung
Aus­reichende Erstattung Bestattung
Leis­tung bei Krieg, Pandemie, Epi­demie, Kern­energie
5 % nach Freischaltung verfügbar
Leis­tung im Fall von Krieg, inneren Unruhen
Keine Frist für Rück­reise bei Kriegs­aus­bruch
Leis­tung bei Pandemien
Leis­tung bei Epi­demien
Leis­tung für Schäden durch Kern­energie
Ver­ständlich­keit
10 % nach Freischaltung verfügbar
Hohen­heimer Ver­ständlich­keits­index
Anteil Sätze mit mehr als 2 Informations­ein­heiten
Anteil Sätze mit mehr als 2 Satz­teilen
Anteil Wörter mit mehr als 16 Buch­staben
Anteil abs­trakter Sub­stantive
Anteil Sätze im Nominal­stil
Anteil Passivsätze
Voll­ständig­keit der Ver­sicherungs­bedingungen
Über­sicht­lich­keit der Ver­sicherungs­bedingungen
Keine Trennung All­gemeine und Besondere Ver­sicherungs­bedingungen
Wider­spruchs­freiheit der Ver­sicherungs­unterlagen

Produktmerkmale für DFV AuslandsreiseSchutz für Familien

Tarif­art
Tarif für Familie
Tarifmerkmale
Angebot ohne Selbst­betei­ligung ja
Pandemiefall ver­sichert1 nach Freischaltung verfügbar
Jahres­ver­trag für Familien
Grund­beitrag Familie (Neu­ver­trag)9 nach Freischaltung verfügbar
Familien zahlen mehr ab dem Alter von10 65 / 75 Jahre
Höherer Gesamt­beitrag pro Familie oder Zuschlag (+) pro Person ab der Alters­grenze11 nach Freischaltung verfügbar
Tarif­aus­wahl
Maximale Dauer pro Reise 60 Tage2
Maximale Erstattung Such- und Bergungs­kosten (Euro)3 nach Freischaltung verfügbar
Schutz auch für berufliche Reisen nach Freischaltung verfügbar
Erstattung Telefon­kosten bei Notruf aus dem Aus­land nach Freischaltung verfügbar
Ver­sicherer nimmt am Ombuds­ver­fahren teil ja
Online­abschluss möglich ja
Kein einge­schränkter Per­sonen­kreis ja
Zusätzliche Tarif­aus­wahl für Familien
Kein Höchst­alter bei Mit­ver­sicherung von Kindern ja4
Kinder mit­ver­sichert bis zum Alter von ...5 Entfällt64
Roo­ming-in-Kosten bei krankem Kind nach Freischaltung verfügbar
Notfall­betreuung von Kindern nach Freischaltung verfügbar
Rück­reise der Kinder nach Freischaltung verfügbar
Kinder­lose Paare sparen mit Familien­ver­trag nach Freischaltung verfügbar
Bedingungs­lose Mit­ver­sicherung eines zweiten Erwachsenen im Tarif 7 nach Freischaltung verfügbar
Bedingungs­lose Mit­ver­sicherung von Kindern im Tarif 8 nach Freischaltung verfügbar
Modell­kunden
Modell­beitrag junges Paar ohne Kinder, beide 25 Jahre12 nach Freischaltung verfügbar
Modell­beitrag Senioren­paar, beide 70 Jahre12 nach Freischaltung verfügbar
Aktualisierung
Stand des Druck­stücks Ver­sicherungs­bedingungen 03/2021
Druck­stück­nummer der Ver­sicherungs­bedingungen KV_DFV_VB_0926_2103 (20202/3-02) + KV_DFV_VB_0366_2102
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein
eingeschränkt
eingeschränkt
Minuszeichen
entfällt
@
Angebot nur über Internet.
E-Kreis
Angebot für Mitglieder der betreffenden Krankenkasse, bei ADAC für Mitglieder.

SB = Selbst­betei­ligung.

So haben wir getestet

1
Ver­sichert ist eine Erkrankung an Covid-19 oder einer anderen als Pandemie einge­stuften Erkrankung (teil­weise nur dann, wenn es vor Ein­reise keine Reisewarnung gab).
2
Ver­sicherungs­schutz gilt für 2 Monate.
3
Per­sonen­bergung nach Unfall (Rettungs­kosten im medizi­nischen Notfall in der Regel unbe­grenzt).
4
Ver­sicherungs­schutz erlischt erst mit Beendigung des gesetzlichen Unter­halts­anspruchs.
5
Voll­jäh­rige Kinder in der Regel nur, solange in Aus­bildung oder unter­halts­berechtigt. Teil­weise nur, wenn im gleichen Haushalt lebend.
6
Kein Höchst­alter
7
Im Familien­tarif kann ein zweiter Erwachsener auch dann mit­ver­sichert werden, wenn er keinen gemein­samen Wohn­sitz mit dem Ver­sicherten hat und auch in keinem bestimmten Ver­hältnis zu ihm steht (Ehe-, Lebens­partner, Lebens­gefährte).
8
Im Familien­tarif können Kinder auch dann mit­ver­sichert werden, wenn es sich nicht um eigene Kinder, Stief-, Adoptiv- oder Pflege­kinder handelt und sie nicht im selben Haushalt leben.
9
Wenn eine Person ein bestimmtes Alter erreicht (oft 65 oder 70 Jahre), ist für die gesamte Familie in der Regel ein höherer Beitrag zu zahlen als hier angegeben.
10
Wenn eine Person diese Alters­grenze erreicht, zahlt die Familie mehr als den Grund­beitrag.
11
Diesen Beitrag zahlt die Familie, wenn eine Person die Alters­grenze erreicht (siehe "Kunden zahlen mehr..."). Steht hier ein +, zahlt die Familie für jede Person, die diese Alters­grenze erreicht hat, den hier angegebenen Betrag zusätzlich zum Grund­beitrag.
12
Angegeben ist hier bei Ver­trägen für Einzel­per­sonen die Summe aus zwei Einzel­ver­trägen, bei Familien­ver­trägen der Beitrag für eine Familie.
Stand:
01.02.2022

Vergleich Auslands­kranken­versicherung Testergebnisse für 97 Auslands­kranken­ver­sicherungen für Urlaubs­reisen