Voraussichtlich ab November können Bußgeldbescheide aus allen Staaten der Europäischen Union in Deutschland vollstreckt werden. Das wird aber nur dann geschehen, wenn es um mehr als 70 Euro geht. Bei Kleinigkeiten bleiben heimgekehrte Verkehrssünder weiter unbehelligt. In manchen Ländern ist die 70-Euro-Grenze allerdings schnell überschritten. Ein Rotlichtverstoß in Norwegen kostet zum Beispiel nach Recherchen des ADAC 650 Euro und ein Parkverstoß in der Slowakei bis zu 135 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 537 Nutzer finden das hilfreich.