Ausgaben für den Beruf Meldung

Mindestens bis zum Jahresende wird Diana Gyuricska auf das Urteil der Verfassungsrichter warten müssen. Erst dann weiß sie, ob sie das Benzin für ihre Fahrt zum Büro weiter komplett aus eigener Tasche zahlen muss oder ob sie das Finanzamt wieder an den Kosten für ihren Arbeitsweg beteiligen kann.

Bei den Werbungskosten ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die ab diesem Jahr gültigen gesetzlichen Kürzungen bei Fahrtkosten und Arbeitszimmer stehen vor Gericht. Möglicherweise sind die Regeln unwirksam und müssen die Finanzämter doch noch mehr Kosten steuermindernd berücksichtigen.

Finanztest erklärt, wo Pendler und Heimarbeiter Chancen haben und was sie tun müssen, um sich Erstattungsansprüche zu sichern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 786 Nutzer finden das hilfreich.