Gesellschaft für Farb und Stil Beratung im Test

Kurs: Professionelle Fachkraft für Farbanalysen und Stilberatung

Dauer: 3 Tage

Kosten (inkl. MwSt.): 1 154,20 Euro

Farbkonzept: Vier-Jahreszeiten-Typologie

Grundausstattung (inkl. MwSt.): Analyse-Tischspiegel mit Tageslichtlampe 385,12 Euro; Bestimmungs- und Finaltücher (44 Stück) sind in den Kurskosten enthalten

Kommentar

Information und Beratung: Beim ersten telefonischen Kontakt wurden nur die persönlichen Daten für das Anmeldeverfahren abgefragt. Keine Nachfragen zu Vorkenntnissen.

Schulungsinhalte: Ein großer Teil der von uns geforderten Inhalte für den Bereich Farbe wurde behandelt. Positiv hervorzuheben ist, dass nicht nur die Farbberatung eingeübt wurde, sondern auch weiterführende Übungen beispielsweise zur Entwicklung des Farbsinns gemacht wurden. Bei der Stilberatung hingegen wurden nur die Themen Stiltypen, Gesichtsformen, passende Frisuren, Brillen und Accessoires kurz angesprochen. Autoritärer Unterrichtsstil: Schreiben nur nach Diktat des Dozenten.

Unterrichtsmaterial: Ausführliches, klar strukturiertes Unterrichtsskript. Zusätzliches Skript zum Thema Marketing, das aber im Kurs nicht behandelt wurde.

Praxis: Unzureichende Praxisansätze. Keine eigenständige Praxiszeit, nur die Empfehlung, nach der Fortbildung etwa 10 Bekannte zu beraten. Keine systematische Kontrolle der Ergebnisse durch den Dozenten, lediglich Angebot, sich bei Fragen an ihn zu wenden. Während des Kurses allerdings intensive Beratungsübungen an externen Modellen.

Abschluss / Prüfung: Schriftliche und mündliche Prüfung. Schriftlich wurde zum Thema Accessoires geprüft, mündlich wurde der gesamte Seminarinhalt abgefragt. Außerdem musste eine komplette Farbanalyse an einem Modell durchgeführt und ein Make-up angefertigt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3919 Nutzer finden das hilfreich.